Kontrolle über den Gene Drive

Forscher entwickeln zwei genetische Elemente, die Gene Drives nach einer Freisetzung stoppen sollen. Beide hinterlassen Spuren im Erbgut. Ein Gene Drive ignoriert die Regeln der Mendelschen Vererbung. Damit könnte er das Erbgut einer Population vollständig verändern – selbst in freier Natur. Im besten Fall wäre das ein Weg, schwere Infektionskrankheiten wie die Malaria einzudämmen. Im … Weiterlesen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen