Gene Drive in Mäusen – erfolgreich bei Weibchen

Ein Gene Drive funktioniert erstmals auch bei Mäusen, allerdings nur in der weiblichen Keimbahn. Die Effizienz ist gering, so dass eine Anwendung vorerst auf die Forschung beschränkt bleibt. Ein Gene Drive kann die Fellfarbe bei Mäusen beeinflussen. Quelle: Grunwald et al. / UC San Diego Bei Insekten ist ein Gene Drive effizienter als die natürliche … Weiterlesen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen