Alte Haut oft gesund, aber voller Krebsmutationen

Selbst eine offenkundig gesunde Haut weist schwere Schäden im Erbgut auf: Viele davon fördern die Entstehung von Tumoren. Im schlimmsten Fall könnten also zielgerichtete Krebstherapien – eigentlich als Präzisionswaffe gedacht – großen Schaden anrichten.

Tausende Studien untersuchen die Entwicklung von Krebs – jedoch meist erst, wenn sich schon die ersten Krebszellen gebildet haben. Forscher haben jetzt eine Stufe früher nachgeschaut, in einer offenkundig normalen, aber gealterten Haut: Eine von vier Zellen wies bereits Krebsmutationen auf.

Weiterlesen

Das Resilience Project sucht die Widerstandskraft im Erbgut

Welche Genvarianten machen krank – dieses Thema beschäftigte bereits hunderte von Studien. Das Resilience Project stellt die Frage anders: Welche Genvarianten halten gesund?

Mehr als 12 000 Genvarianten beeinflussen den Verlauf von etwa tausend Krankheiten, das haben zahlreiche Assoziationsstudien zur Genüge gezeigt. Doch diese Genvarianten bestimmen nicht allein über das Schicksal: Viele Menschen, die ein hohes genetisches Risiko für Krankheiten haben, bleiben trotzdem gesund. Warum? Forscher des neugegründeten Resilience Project suchen nach Faktoren im Genom und in der Umwelt, die diese Widerstandskraft erklären. Sie erhoffen sich dabei Anstöße für neue Therapien.

Weiterlesen

Das Hirn voller Mutationen

Das Erbgut hat viele Facetten: Fast die Hälfte aller Nervenzellen weist individuelle Mutationen auf, die während der Entwicklung entstanden sind und nicht von den Eltern verererbt wurden. Das menschliche Gehirn gleicht also einem genetischen Mosaik, zusammengesetzt aus einer Vielzahl von unterschiedlichen Genomen.

Unser Erbgut ist bestens geschützt und wird getreulich vervielfältigt – sollte man meinen. Doch mit der Wirklichkeit hat dies wenig zu tun, und das nicht nur bei den notorisch instabilen Krebszellen. Ausgerechnet die Nervenzellen im Gehirn, eigentlich ein Sinnbild für Verlässlichkeit und Langlebigkeit, weisen eine hohe Zahl von Mutationen auf.

Weiterlesen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen